▸ Stiftungsrat

Personnalisée – 1.png Bill Woodcock – Vorsitzender
Bill ist der Geschäftsführer von Packet Clearing House, der internationalen Nichtregierungsorganisation, die kritische Internet-Infrastrukturen aufbaut und unterstützt, darunter Internet-Austauschpunkte und den Kern des Domain-Namensystems. Seit seinem Einstieg in die Internet-Branche im Jahr 1985 hat Bill beim Aufbau von mehr als dreihundert Internet-Austauschpunkten geholfen. Im Jahr 1989 entwickelte Bill die Anycast-Routing-Technik, die heute das Domain-Namensystem schützt. Bill ist Mitglied des Vorstands der M3AA Foundation und war fünfzehn Jahre lang Mitglied des Vorstands der American Registry for Internet Numbers. Heute konzentriert sich Bills Arbeit hauptsächlich auf die Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität kritischer Internet-Infrastrukturen.
martin.jpg Martin Leuthold – Schatzmeister
Nach seinem Studium an der ETH Zürich arbeitete Martin Leuthold in verschiedenen Sicherheitsfunktionen im In- und Ausland, unter anderem als CISO eines multinationalen Industriekonzerns. Seit Februar 2016 leitet er bei SWITCH den Bereich Sicherheit und Netzwerk, wo er auch für das Computer Emergency Response Team SWITCH-CERT verantwortlich ist. Martin Leuthold ist Mitglied des Stiftungsrats von Quad9 in der Schweiz.
dorian.jpg Dorian Kim – Schriftführer
Dorian Kim ist ein erfahrener Technologe und derzeit als VP of IP Engineering, Global IP Network, bei NTT tätig, wo er für die technische Leitung des globalen IP-Netzwerkgeschäfts von NTT Communications verantwortlich ist. Kim ist seit 2005 bei NTT tätig und hat im Laufe seiner Karriere verschiedene leitende Funktionen übernommen. Zuvor war er als Director of IP Engineering bei Verio, als Berater bei Sprint und als Lead Engineer bei CICNet tätig. Zusätzlich zu seiner Arbeit bei NTT bringt Dorian Kim seine Zeit und sein Fachwissen durch seine Mitgliedschaft im Vorstand einer Reihe von Organisationen ein, darunter Quad9 und dem Packet Clearinghouse.
Personnalisée – 2.png Benno Overeinder
Benno Overeinder ist Geschäftsführer und Senior Research Engineer bei NLnet Labs. NLnet Labs ist eine Non-Profit-Organisation, deren Schwerpunkt auf der Forschung und Entwicklung von Internet-Technologien liegt. Im Rahmen seiner Position ist Benno verantwortlich für die strategische und taktische Planung von Aktivitäten, Innovation neuer Technologien für die Internet-Infrastruktur. Bei seinen Forschungsaktivitäten ist er besonders daran interessiert, wie Forschungsergebnisse praktische und operative Auswirkungen darauf haben, wie wir unsere Netzwerke verwalten. Themen von Interesse sind DNS und DNSSEC (Implementierung, Betrieb und Richtlinien), Inter-Domain-Routing (BGP, RPKI, Stabilität, Skalierbarkeit und Sicherheit) und Internet-Messungen im Allgemeinen. Er ist auch ein aktives Mitglied in der RIPE-, IETF- und DNS-OARC-Community.
florian.jpg Florian Schütz
Der Cybersecurity-Beauftragte des Bundes berichtet direkt an den Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements und ist Ansprechpartner für Politik, Medien und Öffentlichkeit in Fragen rund um Cyber-Risiken. Er leitet das Nationale Cyber-Sicherheitszentrum (NCSC) und ist verantwortlich für die Koordination der Umsetzung der nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS). Er leitet die interdepartementalen Gremien zur Verbesserung der Koordination der Aktivitäten im Bereich Cyber-Risiken, namentlich die Cyber Core Group und den NCS-Steuerungsausschuss.